E-Commerce-Boom erschwert die Suche nach Fachkräften

Der Onlinehandel boomt. Diese erfreuliche Tatsache führt zu einem Mehrbedarf an entsprechend qualifiziertem Personal im Management. Gut ausgebildete Führungskräfte mit Berufserfahrung im digitalen Handel sind schwer zu finden. Ein Problem, dass sich vorerst nicht lösen wird. Doch erfahrene Personaldienstleister wie auch HeadQuest … können helfen.

Laut einer Studie des Branchenverbandes bevh sind die Auswirkungen des florierenden Internetgeschäftes bereits deutlich zu spüren. Eine Besetzung freier Stellen ist ab dem mittleren Management mit Gehältern ab 40.000,- € kaum noch über die klassische Suche zu besetzen. Ab 60.000,- € wird der überwiegende Teil bereits von professionellen Recruitern vermittelt. 

Fokus der Bewerber verschiebt sich

Den Unternehmen ist intensive Erfahrung in dem zu betreuenden Business weiterhin am wichtigsten. Mit 88% ist sie die am häufigsten gewünschte Eigenschaft des gesuchten Mitarbeiters, noch vor Führungs- und Projekterfahrung (80%). Interessant: Werden den Umworbenen Soft Skills immer wichtiger, steht in der Wunschliste der Firmen die Sozialkompetenz nur bei 40% der Befragten ganz oben auf der Liste.

Wie lassen sich nun offene Positionen passend besetzen und was müssen die Unternehmen den Interessenten bieten? Wie in vielen anderen Geschäftsfeldern spielt das Gehalt eine entscheidende Rolle, tritt aber zunehmend hinter anderen Ansprüchen der Bewerber zurück. Personalberater beobachten diese Entwicklung bereits seit längerem. Ein ansprechendes Arbeitsumfeld, flache Hierarchien und Vertrauen in die Eigenverantwortung des Kandidaten stehen hoch im Kurs. Aufstiegschancen und familienfreundliche Arbeitsorganisation sind Top-Argumente im Kampf um gut ausgebildete Kräfte. Sie werden oft sogar höher bewertet, als die Sicherheit des Arbeitsplatzes oder klassische „Lockmittel“ wie ein Dienstwagen.

Durch die veränderten Ansprüche wird die Online Branche vermehrt im Ausland nach Personal suchen müssen. Nicht einmal die Hälfte der in der Studie Befragten rechnet damit, den Bedarf des Mittelstandes aus dem Inland decken zu können. Ein Umstand, der die Bedeutung unserer Branche als HR-Servicedienstleister noch deutlicher macht.

Headhunter mit guten nationalen und internationalen Netzwerken bieten die besten Möglichkeiten, Unternehmen und High-Potentials erfolgreich zusammenzuführen.

Kontaktieren Sie uns dazu gern.

Susanne Ruppel

ed.ts1506437063euqda1506437063eh@le1506437063ppur1506437063

0151-15512900

Artikel teilen: